Das Bett neu beziehen

Wie oft sollte ich das Bett neu beziehen?

Es ist am besten, die Bettwäsche einmal pro Woche zu wechseln, besonders im Sommer. Im Winter empfiehlt es sich, sie maximal alle 10-12 Tage zu wechseln.

Es ist sehr wichtig, die Hygiene unseres Bettes aufrechtzuerhalten. Saubere Bettwäsche ist wichtig für dein Wohlbefinden. Wenn du zum Beispiel mit gereizter Haut oder einer verstopften Nase aufwachst, könnte das daran liegen, dass dein Bettzeug nicht sauber ist und verschiedene Allergene anzieht. Staub setzt sich auch auf deinem Bettzeug ab und wird etwa acht Stunden am Tag eingeatmet. Wenn man bedenkt, dass etwa jeder sechste Mensch an einer Form von Allergie oder Atembeschwerden leidet und dass wir im Durchschnitt etwa ein Drittel unseres Lebens im Bett verbringen, liegt es auf der Hand, wie wichtig es ist, in sauberen Laken zu schlafen.

Das Bett ist auch ein beliebter Ort für Hausstaubmilben, die hier eine ideale Umgebung für ihr Überleben finden. Diese kleinen Insekten können Asthma verschlimmern oder Allergien wie Rhinitis und Nesselsucht auslösen. Die Wahl atmungsaktiver Laken aus natürlichen Stoffen wie den unseren trägt dazu bei, dass sich keine Hausstaubmilben in unseren Betten einnisten können.

Verschiedenen Forschern zufolge ist es ideal, die Bettwäsche einmal pro Woche zu waschen, vor allem im Sommer, wenn leichte Schlafanzüge getragen werden und die Haut in direktem Kontakt mit dem Stoff ist.

Kopfkissenbezüge verdienen eine besondere Erwähnung: Sie sollten idealerweise mindestens zweimal pro Woche gewechselt werden, um Akne und Pickeln vorzubeugen, die durch im Stoff lauernde Bakterien verursacht werden.
Decken, Matratzenbezüge und Bettüberwürfe sollten einmal im Monat gewaschen werden, bei Flecken auch öfter.  

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)